Stipendium - Allgemein

Bevor Sie sich um ein Stipendium bei uns bewerben, lesen Sie bitte die Internetseite und die Stipendien - Information genau durch. Erfüllen Sie alle Bedingungen? Stimmen Ihre Ansichten und Zielen mit denen der Stiftung überein?

Zur Zeit richten sich unsere Stipendien an Personen mit Romno- Hintergrund (Roma und Sinti), die an einer pädagogischen Berufsausbildung oder an einer pädagogischen Qualifikation teilnehmen möchten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf nicht akademischen Berufen, also Berufe, die nicht durch ein Studium erlangt werden können.

Diese könnten z.B. sein:

Berufsausbildung

 

Pädagogische Qualifikationen

  • Mediation
  • Schulsozialarbeit
  • Kindertagespflege (Tagesmutter oder Tagesvater werden)
  • Sozialpädagogische/r Assistent/in, Kinderpfleger/in

Sollten Sie an einem anderen pädagogischen Beruf oder Qualifikation teilnehmen, die nicht aufgeführt ist, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir prüfen gerne ob dieser Bildungsweg von uns gefördert werden kann.

Ihr Alter oder ihre Vorbildung spielen dabei keine große Rolle, Sie sollen jedoch über gute bis sehr gute Deutschkenntnisse verfügen und bereit sein auch öffentlich zu ihrem Romno-Hintergrund (Roma und Sinti) zu stehen.

Das Stipendium Programm richtet sich an engagierte Personen, die auf dem ersten, zweiten oder sogar dritten Bildungsweg ihre Berufliche Situation verbessern wollen und als Rollenvorbilder in der pädagogischen Arbeit tätig sein möchten. Das Stipendium ist einkommensunabhängig und beträgt max. 450 Euro im Monat. Sollten sie ALG II beziehen, reduziert sich der Betrag auf die vom Job Center als Zuverdienst tolerierten 170 Euro im Monat und muss nicht zurückbezahlt werden.